Daddymodus, Me, Myself and I., Social Media

Digitaler Frühjahrsputz: Warum ich nun endlich Facebook, Instagram und WhatsApp gelöscht habe.

Lange habe ich diesen Schritt vor mir hergeschoben. Dabei war mir schön länger klar, dass daran kein Weg vorbei führt. Nun habe ich mal den digitalen Frühjahrsputz als Anlass genommen, um mich endlich aus Zuckerbergs Metaversum zu verabschieden. 1. Facebook War seit 2009 angemeldet und hatte auch einige gute Jahre. Zuletzt wurden nicht nur die […]

Weiterlesen
Me, Myself and I.

15 Dinge über mich, die dich interessieren könnten

1 ⚓️ Ich komme aus Rostock, bin in Warnemünde mit dem Blick auf das Meer aufgewachsen und habe die DDR noch als Kind erlebt. 1992 erlebte ich „Lichtenhagen“ hautnah, denn meine Schule befand sich in diesem Stadtteil. 2 💯 Ich habe als Zivi im Altenpflegeheim das erste Mal sinnvolle Arbeit kennen und schätzen gelernt. 3 […]

Weiterlesen
Marketing, Me, Myself and I., Politik und Soziales

Der Sprung ins kalte Wasser. Wie wir mit den Eisbademeisters 35.000€ für den guten Zweck sammelten

Wie seid ihr nur auf diese verrückte Idee gekommen, will die TV-Reporterin neugierig wissen. Die Kamera läuft, das Mikrofon ist ausgerichtet und der eine oder andere Beobachter lugt neugierig durch das Fenster des Vereinshauses. Es ist einer dieser nasskalten Januarvormittage, die mich früher so frustriert haben. Früher, als ich die Kälte noch verachtete, weil ich […]

Weiterlesen
Banking, Daddymodus, Digitalisierung, Entertainment, Marketing, Me, Myself and I., New Work

Über New Work, Familie und Rap: Mein Gastspiel im Wellenrauschen Podcast

Wie war das eigentlich, gemeinsam mit Marteria vor 34.000 Leuten live im Ostseestadion aufzutreten? Wie ist das so als #Dadof3Girls? Wie kam es tatsächlich zu dem Wechsel von der OSPA zu Mandarin Medien und was genau ist eigentlich dieses New Work? Über diese und weitere Fragen durfte ich kürzlich mit dem Podcaster Oliver Kramer in […]

Weiterlesen