5 Dinge, die mich inspirieren. Neuer Artikel im Changement! Magazin

Der gute Jan Weilbacher, den ich letztes Jahr in Bonn beim IOM Summit kennengelernt habe, ist ja nicht nur als Transformationsberater bei den Berliner Consultants von HR Pepper tätig, sondern macht seit einer Weile auch das Changement! Magazin des Handelsblattes, das kürzlich in der 2. Ausgabe erschien. Darin durfte ich in der Rubrik „Quellen der Inspiration“ meine Top 5 nennen und erklären.

Für mich war das Thema Inspiration tatsächlich schon immer sehr wichtig. Mit 14 schrieb ich für die Schülerzeitung, mit 16 schrieb ich erste Rapsongs und mit 18 hielt ich Workshops in der christlichen Jugendarbeit des CVJM in Rostock. Ohne Inspiration ging bei allen diesen Themen natürlich nichts. Was mich heute als #Dadof3Girls, Blogger und Musiker inspiriert habe ich dem Changement! Magazin verraten.

1 Meine Kinder

Als Vater von 3 kleinen Töchtern bin ich jedes Mal geflasht, mit welcher Neugier und Hingabe sich die Kids den Dingen widmen. Für sie gibt es kein Gestern und kein Morgen, nur das Hier und Jetzt. Und sie sind kreativ, machen einfach – ohne es zu beurteilen und zu zerreden. Da können wir Erwachsenen uns viel abschauen.

2 Bücher

Letztes Jahr habe ich mein Ziel, 12 Bücher zu lesen, tatsächlich erreicht. Seit unsere 3. Tochter allerdings im Januar geboren wurde komme ich nicht mehr oft zum Lesen. Doch wenn, dann ziehe ich unheimlich viel aus Büchern. Ich liebe es, mir parallel dazu Notizen in Evernote zu machen und die Essenzen für mich so richtig auszupressen. Mein Lieblingsbuch ist übrigens die Bibel.

3 Die Ostsee vor Rostock

Als geborener Rostocker ist das Meer für mich Dreh- und Angelpunkt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn ich in Warnemünde am Strand stehe und auf die Wellen schaue ist der tägliche Workhustle vergessen und neue Ideen bereits in der Entwicklung.

4 Spannende Persönlichkeiten

Einer der Gründe, warum ich die Netzwerkeventreihe 12min.me bei uns in Rostock organisiere und moderiere, ist, dass ich fest daran glaube, dass man von jedem Menschen etwas lernen kann. Jedes tiefe Gespräch, in dem man neue Lebensentwürfe kennenlernen kann, inspiriert mich, mich selbst weiterzuentwickeln. Umso besser, dass man vielen spannenden Persönlichkeiten heute online auf Twitter & Co folgen kann.

5 Meine Musik

Als ich 16 Jahre alt war habe ich angefangen zu rappen. Meine erste Band hatte ich 1998 mit Marteria, der mich letztes Jahr bei seinem Open Air Konzert im ausverkauften Rostocker Ostseestadion für einen Song auf die Bühne holte. Vor 33.000 Leuten zu stehen und abzuliefern, das gibt einem einfach einen wahnsinnigen Energieschub und viel Inspiration für andere Bereiche im Leben.



Das Changement! Magazin erhaltet ihr im gut sortierten Zeitschriftenstore eures Vertrauens. Bestellen kann man sich das Heft natürlich auch online. Alle Infos auf www.changement-magazin.de


Empfehlen kann ich euch zum Thema Inspiration und Kreativität auch folgenden Blogpost: Be creative! 10 Dokumentationen über Kreativität und Inspiration


Mich würde natürlich interessieren: Was inspiriert euch? Schreibt mir doch mal einen Kommentar. Bin gespannt.

Gabriel Rath

Ich bin Gabriel, Rostocker Jung`, verheirateter Vater von 3 kleinen Töchtern und kreativer Kopf mit einer Vorliebe für Digitale Kommunikation und Social Collaboration. Hier im Blog schreibe ich über mein Leben zwischen Kinderzimmer und Digital Workplace.

Eine Antwort auf „5 Dinge, die mich inspirieren. Neuer Artikel im Changement! Magazin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s