I love you. Woodkid in the remix.

Ich hatte bereits Anfang des Jahres darüber gebloggt, dass Woodkid DIE neue Bandsensation überhaupt werden könnte. Das Album „The Golden Age“ wurde mindestens genauso großartig wie erwartet und hat der französischen Band rund um den Kreativ-Junkie Yoann Lemoine den Weg in den Mainstream geebnet. Galten die Songs und Videos von Woodkid noch vor wenigen Monaten als polarisierende Beiträge avantgardistischer Kunst, so pfeift heute auch Oma Erna den großen Hit „I love you“ mit, wenn er im Radio läuft oder als Jingle in Heavy Rotation bei Pro7 eingesetzt wird.

Der Song „I love you“ verschaffte allerdings nicht nur den Durchbruch und den sogenannten Erfolg über Nacht , welcher sich ja bekanntlich erst nach langen Jahren harter Arbeit einstellt. Dieser Song – und natürlich das dazugehörige Burner-Video – ließ einige Weltproduzenten aufmerksam werden auf das, was gemeinhin als Epic-Pop bezeichnet wird. Zum Beispiel HipHop-Producer Pharrell Williams von der Crew NERD, der einen sehr chilligen Remix produzierte. Eine etwas gewöhnungsbedürftige, allerdings unglaublich hypnotischel produzierte Nummer, die ihr hier hören könnt.  Außerdem ließ es sich Elektro-Produzent Brodinski nicht nehmen eine Version beizusteuern. Last but not least habe ich die Acoustic-Version von Woodkid selbst gediggt und dem Kontrast zu Liebe mal ergänzt. Welche Version gefällt euch am besten?

Alle Infos über Woodkid:

www.woodkid.com

www.twitter.com/woodkid

www.facebook.com/WoodkidMusic

Advertisements

Ein Gedanke zu “I love you. Woodkid in the remix.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s