4. Netzwerktagung „Medienkompetenz Sachsen-Anhalt“ (Halle, 2015): Panel „Facebook nervt!“ – Haben Jugendliche genug von Facebook & Co.?

Bereits zum 4. Mal fand im September 2015 die Netzwerktagung zur Medienkompetenz Sachsen-Anhalt statt. Austragungsort war die altehrwürdige Leopoldina in Halle.

Die Tagung bietet Mitwirkenden und Teilnehmenden in zahlreichen Fachpanels einen intensiven Austausch zwischen Theorie und Praxis. Vertreter/-innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft sowie medien­päda­gogisch Aktive erörtern gemeinsam aktuelle Trends, Forschungsansätze und Entwick­lungen auf dem Gebiet der Medienbildung. Ein weiteres zentrales Anliegen ist es, auf eine gemeinsame und vernetzte Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Medienbildung in Sachsen-Anhalt hinzu­arbeiten.

Ich durfte in dem spannenden Panel zur Facebook-Nutzung Jugendlicher mitdiskutieren.

Den Impuls gab Prof. Dr. Stefan Aufenanger (Universität Mainz). Neben mir nahmen Sebastian Wochnik (Redakteur golem.de) und Jördis Dörner (Medienpädagogin, werkstatt.bpb.de) an der Diskussion teil. Moderiert wurde das Panel von Danilo Weiser (Radio SAW).

Advertisements