Me, Myself and I.

Du bist was du liest. 2002 vs 2012.

Print ist tot. Oder doch nicht? So sehr manche Digitalisten auch den Untergang der gedruckten Medien herbei beschwören, so hartnäckig halten sich einige Zeitschriften und Magazine. Und so sehr ärgern sich die Herausgeber eben dieser Magazine über die eben genannten Hardcore-Online-Idioten. Auch wenn ich selbst kurze Artikel und Blogposts gerne auf dem Smartphone lese, zum Beispiel […]

Weiterlesen